Donnerstag, 28. Januar 2016

Wieder da..

Hallo Ihr Lieben
Nach einer wirklich längeren Blogpause versuche ich es hier noch einmal.
Die letzten Wochen Monate waren wirklich nicht leicht und es ist immer noch sehr schwer an manchen Tagen. Nicht nur für mich, sondern auch für die Kids. 

Aber nichts desto trotz....oder jetzt erst recht, möchte ich mein Ziel bis Ende es Jahres erreichen.
Da ich ja in der sehr stressigen Phase abgenommen habe, gab es dann in der Frustphase eher das zuviel essen. Daher habe ich auch wieder zugenommen. 

Leider. Aber so ist es im Leben manchmal, es kommt immer anders als man denkt. 

Seit Anfang der Woche habe ich wieder angefangen und versuche meinen Körper und mein inneres Ich im Einklang zu bekommen. 
Ich merke das ich mich besser fühle, wenn ich nicht so viel Zucker bzw. Süßigkeiten esse.

Also alles wieder auf Anfang.

Meine Ernährungsumstellung mache ich allerdings nicht allein. Ich habe mich einer Gruppe angeschlossen, schon alleine wegen  der Motivation.

Was sich über Jahre in meinem Alltag eingeschlichen hat, kann ich nicht an einem Tag verändern.
Also erst einmal 3 Veränderungen in einem Monat, d.h. in der ersten Woche verändere ich nur meine Essgewohnheiten...mehr nicht...

Für mich heißt das, am Abend keine Kohlenhydrate und Möhren oder Kohlrabi zum knabbern vorbereiten.
Keine Süßigkeiten..... auch keine Kekse in der Mittagspause.   
Das ist meine erste Veränderung..... Nach 10 TAgen sollte es etwas gefestigt sein. ...

2 Veränderung findet dann erst mitte Februar statt. 
---- die Veränderung wird sein, in meinem Alltag mehr Schwung ( Bewegung) reinzubringen. 
        mit dem Rad zur Arbeit , Treppen statt Fahrstuhl usw.


3. Veränderung erst Ende Februar
-------- eine sportliche Betätigung ausüben. Was ist ganz gleich, doch es sollte etwas sein, was mir Spaß macht und den Kopf frei macht. 


So... ich hoffe und ich glaube fest daran , das es mit langsamen VERÄNDERUNGEN mein Durchhalte vermögen länger anhält.

JEtzt noch mein Startgewicht:               112 kg

Wunsch und Zielgewicht:                        88 kg. 

So,nun werde ich mich mal auf den Weg zur arbeit machen. 
Bis dahin 
Anja 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Namensvetterin,

    kompliment was Du da so vor hast. Könnte ich im Moment nicht. Ich bin momentan so gar nicht mit Körper und Geist im Einklang und von daher würde auch eine Diät nicht von Erfolg gekrönt sein denn abnehmen ist wie nicht rauchen. Es muss im Kopf klick machen..... und da bin ich "noch" nicht.

    Schaun wir mal ob sich das ändern wird. Abwarten... im Moment hat das bei mir keine Priorität.

    Aber toll was Du da vor hast, ich wünsche Dir von Herzen viel Erfolg.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang !!

    AntwortenLöschen
  2. Ui, dein Posting ist ja schon lange her.
    Wie hat es denn mit dem Abnehmen geklappt?
    Ich bin zwar viel leichter als du, würde aber auch gerne abnehmen.
    Jetzt schaue ich mal in deinen anderen Blog.

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biene
      leider hat es nicht funktioniert mit dem Abnehemen. Es ist ein stetiger Kampf. Jedoch hat sich bei mir ganz viel geändert. Ich musste viel Lernen und im Grunde gehts mir mit meinem innerne Wandel ganz gut, doch ich werde noch unterstützt.
      im anderen Blog wirst du nicht viel finden.
      Hab schon lange nicht mehr geschrieben .
      Grüße
      Anja

      Löschen